Altarbereich


Der Altar gerät direkt in das Blickfeld eines jeden Besuchers. Im Rahmen der letzten Renovierung wurde nach langem Suchen ein neues Arrangement gefunden, das der Künstler QFell aus Gelnhausen-Meerholz gestaltet hat. Meisterlich ist es ihm gelungen mit dem Kreuz die österliche Botschaft darzustellen und plastisch zu verkünden. Das Kreuz, durch das man hindurchsehen kann, sagt uns mit der Kreuzigung, mit dem Tod hört das Leben nicht auf, sondern danach wird es durch die Zusage Gottes in seinem Reich weiter geführt. Die „Steine von Golgatha“ für die Kerzenhalter und die Blumenvase verstärken und bekräftigen die Botschaft der „Guten Nachricht“!

Eine Besonderheit des Altars ist die Möglichkeit diesen variabel nach hinten oder vorne zu verschieben. Damit sind auch größere Chor- und Instrumentalveranstaltungen möglich.



(C) 2014 - Kirchengemeinde "Auf dem Berg" - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken